Herzlichen Willkomen auf der Homepage des SV 1912 Gammelsbach e.V.

Geübt wurde in der Kegelbahn beim ,,Brückenwirt", wobei Bernhard Labriola streng darauf achtete, dass seine Stemmer nicht mit Alkohol und Nikotin in Berührung kamen. Bei Missachtung seiner Verordnungen legte er auch mal seine Sünder übers Knie.


Bei Teilnahme an auswärtigen Wettkämpfen wurde meist mit dem Pferdefuhrwerk zum Bahnhof gefahren. Auf der Rückreise, die sich um Mitternacht oder später abspielte, mussten die Sportler am großen Rank absteigen, um die Pferde zu schonen.

Im Jahr 1924 fand die Fahnenweihe statt. Das Gründungsmitglied Jakob Grab aus Amerika machte dieses Fest durch eine großzügige Spende für die Anschaffung einer Vereinsfahne möglich. Die Veranstaltungen wurden im Hof der Kammfabrik Labriola abgehalten.

    

Kulturelle Abende gehörten ebenso zum Vereinsleben wie die sportlichen Veranstaltungen. So wurde an Weihnachten Theater gespielt, an Fasching wurden Maskenbälle abgehalten und Familienabende hoben schon damals das Gefühl der Zusammengehörigkeit.

Der Kraftsportverein entsandte zu den in jener Zeit üblichen Kreis- und Gaufesten immer wieder Sportler, die zum Teil recht beachtliche Preise erringen konnten. So wurde 1930 das Gaufest selbst in Gammelsbach abgehalten. Festplatz war wiederum der große Hof bei der Kammfabrik. Anlässlich der 25 jährigen Bestehens des Kraftsportvereins wurde am 1. Pfingstfeiertag bei Hanst eine große Veranstaltung abgehalten.

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed

SVG-NEWS

 

13.07.2018

 Sportfest 

  

14.07.2018

  Sportfest   

 

15.07.2018

  Sportfest 

 

 

Logo VereinsPartner

Who's Online

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com