Herzlichen Willkomen auf der Homepage des SV 1912 Gammelsbach e.V.

 SV Gammelsbach - TSV Höchst 0:4

Der SVG musste sich dem Gruppenligisten nach einem sehenswerten Pokalfight geschlagen geben. Das Team präsentierte sich vor zahlreichem Publikum aber gut vorbereitet und zeigte neben großem Kampfgeist auch eine läuferisch überzeugende Leistung. Über die gesamte Spielzeit agierten alle Mannschaftsteile hochkonzentriert und man kam auch selbst zu einigen hochkarätigen Torchancen. Unterm Strich aber ein verdienter Sieg für den 4 Ligen höher spielenden Gast aus Höchst, der einen sehr fairen und sportlichen Eindruck in Gammelsbach hinterlassen hat. In dieser Form sollte zum Liga Auftakt einiges zu holen sein.

Enttäuschender Saisonstart für den SVG

Nach einigen doch sehr vielversprechenden Testspielergebnissen in der Vorbereitung musste sich unsere 1A Mannschaft am ersten Spieltag der neuen Runde leider mit 6:2 in Neustadt geschlagen geben. Gründe gibt es genügend, vermeidbar war die Niederlage definitiv. Bereits in der 1. Spielminute zappelte das Leder im blaugelben Tornetz, 8 Minuten später stand es dann schon 2:0 aus Sicht der Hausherren. Mit dem Spielstand von 1:2 wurden die Seiten gewechselt. Als Robin Kreuzer, einer der wenigen guten SVG Akteure an diesem Tag, in der 50. Minute für den Ausgleich sorgte der Spielverlauf zu unseren Gunsten zu kippen. Doch anstatt selber einen gegebenen Foulelfmeter zu verwerten bekam man im direkten Gegenzug den nächsten Gegentreffer und noch 3 Weitere in regelmäßigen Abständen. Kopf hoch, am Sonntag hat man die Möglichkeit zuhause das Schiff wieder in die richtige Spur zu lenken. Es kamen zum Einsatz: Schmidt, Richter, Lorenz, Kaufmann(72. Gruber), Demir(12. Pracht/66. Fiefeik), Huber, Schmitt, Kreuzer, Schneider, Ucurum, Akcicek;

 

SVG gewinnt erstes Heimspiel

Vieles hatte man sich vorgenommen nachdem der Saisonauftakt in Neustadt zumindest punkte technisch eher suboptimal verlief. Gegen den Aufsteiger aus Bullau brauchte es aber bis zur 56. Spielminute ehe Osman Uslu mit einem sehenswerten Treffer die Weichen auf Sieg stellte. Bereits in der ersten Halbzeit erspielte man sich gute Tormöglichkeiten, agierte vor dem Gästegehäuse aber etwas nervös. Der Gast aus Bullau kam lediglich in den Spielminuten kurz vor und nach der Halbzeit zu einigen Chancen, scheiterten aber im Abschluss. Robin Kreuzer(2:0, 59.), Serhat Kurt(3:0, 64.), Osman Uslu(4:0, 75.) und Marvin Schneider(5:0, 86.) sorgten anschliessend für klare Verhältnisse. Etwas unnötig erschien der Anschlusstreffer der Gäste in der Nachspielzeit via Foulelfmeter, so eine Nachlässigkeit in der Konzentration sollte am kommenden Sonntag gegen Türk Breuberg II nicht auftreten wenn man daheim wieder die 3 wichtigen Punkte behalten will. Es kamen zum Einsatz: Gruber(84. Schmidt), Fiefeick, Richter, Kaufmann, Gelis, Schmitt, Ucurum, Kreuzer(76. Pracht), D'Andrilli K.(52. Kurt), Schneider, Uslu

Die 1B Mannschaft hält sich weiterhin tapfer in der Spur und gewann gegen die Zweitvertretung aus Mossautal mit 4:2. Tore: Ihrigx2, Rexroth(FE), Anwar. Nächste Woche in Hummetroth nachlegen!





 

FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed

SVG-NEWS

29.10.2017 13.15Uhr

SG Beerfelden/Gammelsbach - KSV Haingrund 2

29.10.2017 15Uhr

SV Gammelsbach - KSG Rai-Breitenbach 2

 

11.11.2017 14.45Uhr

SV Gammelsbach - FC Finkenbachtal 2

 

19.11.2017 14.45Uhr

SV Gammelsbach - TSV Neustadt 2

 

 

  

Logo VereinsPartner

Who's Online

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com